Allgemeine Vollmachten

  • Allgemeine VollmachtenIm privaten Alltag werden oft recht allgemeine Vollmachten benötigt, die auch nur für eine einzelne Aktion bzw. einen einzigen „Vorgang“ gültig sind. Allgemeine Vollmachten, die an den Bevollmächtigten herausgegeben werden, können nach einem relativ einfachen Prinzip gestaltet werden. Für eine einfache Vollmacht, wie im folgenden Beispiel, braucht man nicht viel. Man muss sich eher zusammennehmen, dass man nicht zu „viel“ schreibt. So kann der Text schnell unübersichtlich werden.

     

     

     

    Die Vollmacht für Wohnungsangelegenheiten

    Wollen Sie jemand anders damit beauftragen, sich um Ihre Wohnung zu kümmern, so stellen Sie eine Vollmacht für Wohnungsangelegenheiten aus. Darin können Sie einzelne Aufgaben dauerhaft oder vorübergehend einer anderen Person übertragen. Zum Beispiel könnten Sie Ihre Haushaltshilfe damit betrauen die Einkäufe für Sie zu erledigen. Oder aber, Sie überlassen es Ihrer Mutter die Wohnungsmiete zu überweisen und die Nebenkostenabrechnung zu überprüfen.
    Die Vollmacht selbst, soweit die Vollmacht nicht zum Verkauf der Wohnung berechtigt, kann von Ihnen selbst formlos erstellt werden. Beschreiben Sie darin genau, welche Aufgabe, wie und wann ausgeführt werden soll. Natürlich dürfen auch Angaben zu Ihnen und zum Bevollmächtigten nicht fehlen. Alles Weitere erfahren Sie in dem Beitrag.

    Original Vollmacht für Rentenangelegenheiten

    Soll jemand anderes in Ihrem Namen Ihre Rente beantragen, so müssen Sie eine entsprechende Vollmacht aussprechen. Auch, wenn die Person Einsicht in Ihre Renteninformationen erhalten soll, braucht sie eine Vollmacht dazu. Die Vollmacht wird häufig im Rahmen der Vorsorgevollmacht erstellt. Das muss aber nicht immer so sein. Natürlich können Sie die Vollmacht auch separat erteilen. Diese muss auch nicht notariell beglaubigt werden. Wichtig ist nur, dass die Vollmacht schriftlich erteilt wurde und im Original vorgelegt wird.

    Schriftliche Vollmacht für das Sozialamt

    Um Anträge beim Sozialamt zu stellen und Zahlungen zu erhalten, müssen Sie das in der Regel selbst in Angriff nehmen. Sind Sie aber verhindert, so können Sie die Aufgabe durch Vollmacht jemand anderem übertragen. Zum Beweis fordert das Sozialamt immer eine schriftlich erteilte Vollmacht. Sie können diese zwar auch mündlich erteilen, dieser Weg scheitert dann aber an dem Sachbearbeiter. Da Ihr Bevollmächtigter unter Umständen auch Gelder für Sie in Empfang nehmen kann, sollten Sie hier besonders vorsichtig bei der Wahl des Bevollmächtigten sein. Denn, leistet das Sozialamt an Sie in Person Ihres Bevollmächtigten, so wird es frei von der Leistungspflicht. Sie bekommen das Geld entweder dann von Ihrem Bevollmächtigten ausgehändigt oder gehen leer aus. Zumindest gegenüber dem Sozialamt haben Sie in der Folge keinen Anspruch mehr.

    Vollmacht gratis für die Vertretung vor Gericht

    Damit ein Anwalt für Sie vor Gericht tätig werden kann, ist es notwendig, dass Sie diesen dazu bevollmächtigen. Wie eine solche Vollmacht aussehen kann, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag. Auch gehen wir darauf ein, ob ein Anwalt diese Vollmacht dem Gericht vorlegen muss oder nicht.
    Soll hingegen eine andere Person lediglich ein paar Sachen für Sie bei Gericht abholen, reicht ein Zweizeiler zur Bevollmächtigung aus. Sie können die Vollmacht auch direkt, mündlich, gegenüber dem Gericht erklären. Ein Anruf genügt.

    Vollmacht kostenlos Einkauf für Verein

    Soll jemand anderes Einkäufe für einen Verein und auf dessen Rechnung erledigen, so muss die Person durch den Vorstand oder den Geschäftsführer dazu bevollmächtigt werden. Achtsam sollten Sie bei der Auswahl des Bevollmächtigten auch hier sein. Denn gerade Vereine müssen oft mühsam wirtschaften. Öffentliche Gelder fließen schon lange einem Bächlein gleich und weniger wie ein Strom. Hier heißt es dann: Preise vergleichen und möglichst viel sparen.

     

    Vollmacht Vordruck Abholung vom Personalausweis und Reisepass

    Gemeinden und Stadtverwaltungen haben schon merkwürdige Öffnungszeiten. Meist passen diese schlecht in das eigene Arbeitsleben. Dennoch müssen Personalausweis und Reisepass regelmäßig erneuert werden. Zur Abholung können Sie aber jemanden beauftragen. Dazu stellen Sie eine kurze Vollmacht aus und geben Sie außerdem Ihren Bevollmächtigten Ihren alten Pass mit. Dieser muss „entwertet“ werden. Weiter sind keine großen Ansprüche an eine Vollmacht zu stellen.

    Allgemeine Vollmacht

    Dieses Musterschreiben muss von Ihnen auf sich angepasst werden. Im Zweifel raten wir zu einer anwaltlichen Beratung.

    Vollmacht
    (Hier sollte man angeben um welche „Form“ der Vollmacht es sich handelt. Bsp. Vollmacht zur Abholung des Kindes vom Kindergarten)
    Hiermit bevollmächtige ich … (Danach trägt man am besten tabellarisch, den Namen, Vornamen, Geburts- Datum und Ort und die Anschrift des Vollmachtgebers ein.)
    Herr/Frau … (Die Daten des Vollmachtnehmers sollten genauso tabellarisch angegeben werden. Es dient einfach der besseren Übersicht.) folgende Aufgaben in meinem Namen zu übernehmen und auszuführen:
    Entgegennahme meiner Post an folgende Anschrift …
    Abholung meiner Tochter aus der Schule …
    (Am sinnvollsten ist es in Stichpunkten aufzuschreiben, was der Bevollmächtigte tun darf.)
    Diese Vollmacht ist gültig von (Datum) bis (Datum).
    ______________________________
    Ort, Datum (Unterschrift des Vollmachtgebers)

    (Die Unterschrift des Vollmachtnehmers ist nur dann nötig, wenn es um eine umfangreichere Vollmacht mit verschiedenen Verpflichtungen geht.)

    Musterschreiben: Allgemeine Vollmacht als Word Datei(rtf) zum Downloaden