Diverse Vollmachten

Diverse VollmachtenEs gibt immer wieder Anlässe, die es notwendig machen, einen Vertreter zu bestimmen, der im Namen des Vollmachtgebers Rechtsgeschäfte abschließt. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, eine solche Befugnis zu erklären. Zum einen kann der Vollmachtgeber die Vollmacht gegenüber dem Bevollmächtigten erteilen, zum anderen kann die Erteilung der Vollmacht durch eine Erklärung gegenüber dem Dritten, beispielsweise dem Vertragspartner oder einer Behörde erfolgen. Um Missverständnisse auszuschließen und die Wirksamkeit sicherzustellen, sollte eine Vollmacht immer schriftlich verfasst und handschriftlich unterschrieben werden.

 

Allgemeine Mustervollmacht

Vollmachtgeber

Name, Vorname
Anschrift

 

Vollmachtnehmer

Name, Vorname
Anschrift

 

Hiermit bevollmächtige ich, (Name), wohnhaft in (Anschrift), Herrn/Frau (Name des Vollmachtnehmers), wohnhaft in (Anschrift), das/den (genaue Bezeichnung des Gegenstandes) in meinem Namen zu verkaufen/zu kaufen/ entgegen zu nehmen. Der Wirkungskreis dieser Vollmacht erstreckt sich darüber hinaus auf die Durchführung aller in diesem Zusammenhang notwendigen Handlungen und die Abgabe aller damit verbundenen Erklärungen.

Diese Vollmacht verliert Ihre Gültigkeit nach Durchführung des oben bezeichneten Rechtsgeschäftes.

Ort, Datum

 

(Unterschrift Vollmachtgeber)
Name, Vorname

Daneben sollten der Wirkungskreis und die Dauer der Gültigkeit der Vollmacht eindeutig benannt und die Vollmachtsurkunde dem Vertreter zur Vorlage beim Vertragspartner ausgehändigt werden. Je nach Art des Rechtsgeschäfts setzt eine Vollmacht unterschiedliche formale Anforderungen voraus. Nachfolgend eine allgemeine Mustervollmacht.