Vollmacht Auto

Vollmacht AutoIm Bereich der Vollmachten im Zusammenhang mit dem Fahrzeug gibt es mehrere Rechtsgeschäfte, die auch durch einen Vertreter durchgeführt werden können. Hierzu gehören beispielsweise Abholungen des Fahrzeugs oder Käufe und Verkäufe. Mit Abstand am häufigsten werden jedoch Vollmachten zur Zulassung eines Autos ausgestellt. Bei der Zulassung eines Neuwagens benötigt der Bevollmächtigte neben der Vollmacht die Versicherungsbestätigungskarte, den Fahrzeugbrief sowie seinen und den Personalausweis des Fahrzeughalters, bei der Zulassung eines Gebrauchtfahrzeugs müssen darüber hinaus der Fahrzeugschein, Bescheinigungen über TÜV und AU sowie eventuell vorhandene Nummernschilder vorgelegt werden.

Verfügen Fahrzeughalter oder Vertreter nicht über einen gültigen Personalausweis können alternativ ein gültiger Reisepass und die Meldebescheinung eingesetzt werden. Wichtig ist des weiteren, dass eine Zulassung nur noch dann möglich ist, wenn sich der Fahrzeughalter damit einverstanden erklärt, dass die fällige Kfz-Steuer per Lastschrift von seinem Konto eingezogen wird.

 

Vollmacht Auto

Vollmacht zur Kfz-Zulassung
Vollmachtgeber

Name, Vorname
Anschrift

 

Vollmachtnehmer

Name, Vorname
Anschrift

 

Hiermit bevollmächtige ich (Name und Anschrift des Fahrzeughalters), Herrn /Frau (Bevollmächtigter, Anschrift) das Fahrzeug (Fahrzeug-Ident Nr./amtliches Kennzeichen) auf meinen Namen zuzulassen und die Fahrzeugpapiere in Empfang zu nehmen. Die Vorlage meines Personalausweises (Nr.) ist Bestandteil dieser Befugnis. Sofern es notwendig wird, dem Bevollmächtigten meine kraftfahrzeugsteuerlichen Verhältnisse bekannt zu geben, stimme ich diesem zu.

Zeitgleich ermächtige ich hiermit das zuständige Finanzamt, die für das o.g. Fahrzeug fällige Kfz-Steuer zum jeweiligen Fälligkeitstag von meinem Konto (Kontoinhaber, Kontonummer, BLZ, Name der Bank) einzuziehen.

Ort, Datum

 

(Unterschrift Vollmachtgeber)