Vollmacht Kfz Benutzung

Durch eine entsprechende Vollmacht kann der Fahrer eines Fahrzeugs nachweisen, dass er tatsächlich zur Nutzung dieses Autos berechtigt ist. Dies ist zum einen dann sehr hilfreich, wenn es zu einem Unfall oder einem Diebstahl kommt, zum anderen aber auch bei Verkehrskontrollen und bei Fahrten ins Ausland. Insbesondere bei Fahrten in Länder außerhalb der EU sollte der Fahrer immer eine Vollmacht mit sich führen. Zudem sollte der Fahrzeughalter, der einem anderen sein Auto zur Nutzung überlässt, seine Versicherung entsprechend informieren, auch wenn es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Nutzung handelt. Sollte es zu einem Schadensfall kommen und der Versicherungsnehmer hat angegeben, dass er das Fahrzeug ausschließlich alleine nutzt, drohen andernfalls unnötige, jedoch vermeidbare Schwierigkeiten. Empfehlenswert ist es bei geplanten Fahrten ins Ausland darüber hinaus, die Vollmacht mehrsprachig zu verfassen. Denken Sie außerdem an den Versicherungsschein für´s Ausland.

Ein Auto kann sowohl privat, als auch geschäftlich verliehen werden. Privat geschieht das häufig ohne, dass eine entsprechende Vollmacht ausgestellt wird. Da leiht sich das Kind, das Auto der Mutter. Hier käme niemand auf die Idee, eine Vollmacht aufzusetzen.
Etwas Anderes gilt jedoch, wenn das Auto im Rahmen eines privaten Carsharing verliehen wird. Warum auch nicht. Es kommt der Umwelt zu Gute. Aber auch dem eigenen Geldbeutel. Denn die Kosten für Versicherung und Steuer verteilen sich so auf mehrere Nutzer. Wenn man das Auto eh nicht täglich braucht, muss es ja auch nicht nutzlos irgendwo herumstehen. Was ist dabei zu beachten?

Grundsätzliches zur Vollmacht und deren Erteilung sowie Erstellung

Eine Vollmacht ist ein moderates Mittel um Aufgaben auf andere zu übertragen. Es gibt die Vollmacht aber auf für die Nutzung von Dingen, die im Eigentum eines anderen stehen. Jeder Eigentümer ist dazu berechtigt, mit seinen Dingen zu tun was er mag. Solange es jedenfalls andere nicht stört.

Erklärt wird die Vollmacht gegenüber einem anderen. Sie ist einseitig empfangsbedürftig, was so viel bedeutet, dass sie gehört werden muss. Schriftlich muss die Vollmacht nur in sehr wenigen Ausnahmefällen erklärt werden. Bei der Vollmacht zur KFZ Nutzung bietet es sich jedoch an, die Vollmacht schriftlich zu erstellen. Denn so kann der Bevollmächtigte diese auf Verlangen von der Polizei etwa vorzeigen.

 

Wozu braucht man eine Vollmacht?

Bei der Vollmachtserteilung zur PKW Nutzung muss die Vollmacht durch den Halter des Fahrzeuges erteilt werden
Eine Kopie der Vollmacht sollte am besten immer mit sich getragen werden, falls ein Beleg für die Nutzungserlaubnis gefordert wird. Für die Vollmacht zur PKW Nutzung ist keine bestimmte Form einzuhalten.

Die Vollmacht Form

Wie bereits erwähnt, braucht es bei der Vollmachterteilung keiner bestimmten Form. Gut ist es aber, wenn sie einfach und schnell zu lesen ist. Dazu hat sich bewährt im ersten Teil die beteiligten Personen aufzuführen. Name, Anschrift, vielleicht auch die Telefonnummer für Rückfragen. Es schadet sicherlich nicht.

Inhaltlich sollten Sie klar und einfach Formulieren. Keine Verschachtelungen, keine allgemeinen Aussagen, keine Ausnahmen von der Ausnahme. Sie alle profitieren davon. So kann sicher nichts falsch verstanden oder gedeutet werden.

Welchen Inhalt sollte sie aufweisen?

Bei der Vollmacht zur Nutzung des PKWs sollten außerdem das Kennzeichen des Autos sowie die Versicherungsnummer der Haftpflichtversicherung enthalten sein. Sie können auch eine Kopie der Ihres Personalausweises oder des Reisepasses hinzufügen.

Zeitliche Begrenzung

Wissen Sie schon bei der Vollmachterteilung wie lange das Auto vergeben sein wird? Super. Dann begrenzen Sie die Vollmacht genau auf diesen Zeitraum.

 

Muss eine Vollmacht beglaubigt werden?

Eine Beglaubigung der Vollmacht im allgemeinen ist nur sehr selten angezeigt. Bei der Vollmacht zur PKW Nutzung ist dies nicht notwendig.

Wer sollte mit der Vollmacht zur Nutzung des Autos betraut werden?

Diese Frage ist schwierig zu beantworten. Natürlich sollte ein gewisses Vertrauen in die Fahrkünste des Bevollmächtigten gelegt werden. Verleihen Sie Ihr Auto aber im Rahmen eines privaten Carsharing Angebotes, so können Sie sich den Fahrer nicht so genau ansehen, dass hier Vertrauen ausgesprochen werden kann. Auf jeden Fall sollten Sie zusammen mit dem Bevollmächtigten eine Runde ums Auto drehen und gemeinsam Schäden festhalten. Dann gibt es hinterher keine Diskussionen darüber, ob der Kratzer oder die Beule neu sind.

Vollmacht Kfz Benutzung

Diese Vorlage sollte auf Sie angepasst werden und ersetzt nicht die juristische Beratung.

Vollmacht
Authorisation
Procuration

 

Fahrzeughalter (Name, Vorname, Anschrift)

 

Die nachfolgend aufgeführte(n) Person(en)
The person(s) listed below
La(Les) personne(s) désignées ci-dessous

Name des Bevollmächtigten, Anschrift, Geburtsdatum
ist (sind) berechtigt, das Fahrzeug Marke xxx, amtliches Kennzeichen xxx, für Fahrten im In- und Ausland zu nutzen und notwendige Zollformalitäten zu erledigen.

is (are) authorized to use the vehicle brand xxx, license plate no. xxx, for travels in the own and in foreign counries and to accomplish all necessary customs formalities.

est (sont) autorisé(s) á uteliser le vehicule marque xxx, no. d´immatriculation xxx, pour des déplacements en pays et á l´étranger et á remplir toutes les formalités douaniéres nècessaires.

 

Ort, Datum

 ________________

(Vollmachtgeber)
Name, Unterschrift

Musterschreiben: Vollmacht zur PKW Nutzung in verschiedenen Sprachen als Word Datei(rtf) zum Downloaden