Vollmacht Abholung Personalausweis

Vollmacht Abholung PersonalausweisEinen Vordruck für Abholvollmacht ist ganz einfach erstellt. Allerdings muss man für die Abholung von Personalausweis und Reisepass auch bedenken, dass der Bevollmächtigte den alten Ausweis bzw. Reisepass des Vollmachtgebers mit zu der Behörde mitnehmen muss, damit er den neuen Ausweis abholen darf. Die Vollmacht muss aber natürlich auch noch handschriftlich unterzeichnet werden und möglichst auch noch die „Nummer“ des alten Personalausweises angegeben werden.

Welche Vorschriften sind zu beachten?

Die Erteilung einer Vollmacht ist zwar grundsätzlich im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt, dennoch hat der Gesetzgeber hier keine Regelungen zur inhaltlichen Ausgestaltung oder zum Bevollmächtigten getroffen. Nicht einmal ein Schriftformerfordernis wurde formuliert, sodass eine Vollmacht auch mündlich erteilt werden kann.

In der Praxis können Sie also jemand anderen bitten, Ihren Personalausweis bei der Gemeinde oder Stadt abzuholen. Die Bitte ist konkludent auch eine Bevollmächtigung. Die Person läuft also los und kommt…. ohne Personalausweis zurück. Denn die Stadt oder die Gemeinde weigerten sich den Personalausweis heraus zu geben, solange die Person nicht nachweisen kann, bevollmächtigt zu sein.

Hier liegt das Dilemma. Fordert zwar das Gesetz keine schriftliche Erteilung, so tun das Behörden, Gerichte oder Ämter schon. Dabei geht es um einen Nachweis. Denn sonst könnte ja jeder behaupten bevollmächtigt zu sein. Zu Ihrem eigenen Schutz geht es daher nicht ohne ein Schriftstück.

Der Inhalt der Vollmacht zur Abholung des Personalausweises

Auch über den Inhalt sagt das Gesetz weiter nichts. Folgende Punkte sollten aber auf jeden Fall enthalten sein. Rein praktisch und zur Nachweisbarkeit.

Aufbau und Inhalt der Vollmacht für das Sozialamt

Wer bevollmächtigt wen? Sowohl für den Vollmachtgeber, als auch für den Bevollmächtigten sollten Angaben wie Name, Wohnort, Geburtsdatum sowie Geburtsort gemacht werden. Geburtsort und -datum sind vor allem wichtig, um Verwechslungen zu vermeiden. Vor allem, wenn einer von Ihnen einen „Allerweltsnamen“ hat.

Welche Handlung wird bevollmächtigt? „Herr/ Frau XY darf meinen am XX-XX-XXXX beantragten Personalausweis abholen dürfen.“ Außerdem sollte klar hervorgehen, dass die Vollmacht durch Erledigung erlischt. Oder Sie geben ein Datum an, an dem diese Vollmacht auf jeden Fall ihre Gültigkeit verliert. Seinen Sie hier ruhig kleinlich. Es lohnt sich.

Die Unterschrift: Natürlich sollte die Unterschrift als Schlusspunkt einer Vollmacht nicht fehlen. Lassen Sie auch den Bevollmächtigten unterzeichnen. So gibt es auf gar keinen Fall Rückfragen oder eine Ablehnung durch die Gemeinde oder Stadt. So hat das Bürgerbüro oder die Gemeinde auch noch gleich eine Unterschriftprobe zum Vergleich vorliegen.

Unterlagen die mitzubringen sind

Geben Sie Ihrem Bevollmächtigten den alten Personalausweis oder Reisepass mit. Wenn Sie bei der Beantragung eine Art Abholschein bekommen haben, so sollte auch dieser beigelegt werden. Außerdem muss sich ihr Bevollmächtigter selbst ausweisen.

Etwas komplizierter kann es werden, wenn Sie am elektronischen Identitätsnachweis (eID-Funktion) nach § 10 Abs. 1 PAuswG teilnehmen wollen. Dann sollte Ihre Vollmacht auch Informationen darüber enthalten. Mindestens dazu, ob Sie den Dienst nutzen wollen oder nicht, müssen Sie Stellung beziehen. Sie schreiben also entweder: „Ich nehme am elektronischen Identitätsnachweis nach § 10 Abs. 1 PAuswG teil“ oder “ ich nehme nicht am elektronischen Identitätsnachweis teil“. Wenn Sie dazu bereits bei Antragstellung eine Aussage getroffen haben, sollen Sie Angaben dazu machen ob Ihnen bereits der PIN und die PUK von der Bundesdruckerei zugegangen ist. Die Vollmacht verbleibt dann anschließend wahrscheinlich bei der Behörde. Sie dient dem Beweis über Ihre Entscheidung zur Nutzung des elektronischen Identitätsnachweises.

Vollmacht Vordruck Abholung vom Personalausweis und Reisepass

Eine anwaltliche Beratung wir durch die Verwendung dieses Musterschreibens nicht ersetzt. Passen Sie die Vorlage auf Ihr Profil an.

Vollmacht

Vollmachtgeber 

Name, Vorname geb. Personalausweisnummer
Geb. Datum/Ort Geb. Datum/Ort

Anschrift

 

Vollmachtnehmer

Name, Vorname geb. Personalausweisnummer
Geb. Datum/Ort Geb. Datum/Ort

Anschrift

 

Hiermit bevollmächtige ich Herr/Frau … zur Abholung meines Personalausweises/Reisepasses im Ordnungsamt Sonderstadt.

Die Vollmacht ist einmalig gültig bei Vorlage im Original und in Verbindung mit Personalausweisen/Ersatzausweisen von Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer.

 

Ort, Datum                                       Ort, Datum

 _____________________    __________________________

(Unterschrift Vollmachtgeber)    (Unterschrift Vollmachtnehmer)
Name, Vorname                        Name, Vorname

Musterschreiben: Vollmacht Pass als Word Datei(rtf) zum Downloaden

 

Auch wenn Sie das Gefühl haben, es muss ja „nur“ was abgeholt werden, was kann da schon schiefgehen, sollten Sie sich dennoch Zeit nehmen sich darüber kurz Gedanken zu machen.

Vertrauen ist der Grundpfeiler einer Vollmacht. Reicht aber unter Umständen nicht aus. Auch eine gewisse Begabung für das Rechtsgeschäft oder die Aufgabe sollte der Bevollmächtigte mitbringen. Eine Begabung zur Abholung? Ja! Oder anders, die Person sollte nicht den Ruf haben alles und jeden zu „verlegen“. Auch sollten Sie sich sicher sein, dass Ihr Bevollmächtigter keine Dummheiten mit dem Pass macht. Dieser ist ein wichtiges Dokument und kann Sie ordentlich in Schwierigkeiten bringen.

 

Fazit

Die Vollmacht zur Abholung Ihres Personalausweises oder Reisepasses ist kein Hexenwerk. Setzten Sie ein kurzes Schreiben auf oder verwenden Sie einfach das hier von uns kostenlos zur Verfügung gestellte Musterschreiben. Stellen Sie sicher, dass der Vollmachtnehmer vertrauenswürdig ist und Zeit hat für diese Aufgabe. Geben Sie ihm oder ihr den alten Reisepass oder Personalausweis mit. Der Bevollmächtigte sollte ebenfalls ein amtliches Ausweisdokument dabei haben um seine oder ihre Identität zu bestätigen. Dann dürfte bei der Abholung nichts schiefgehen.