Geschäftsführer Vollmacht

Sie leiten ein Unternehmen? Das bedeutet, dass Sie vielerlei Entscheidungen zu treffen haben und täglich eine Vielzahl an Aufgaben erledigen. Das Aufgabenfeld eines Geschäftsführers umfasst dabei teilweise mehr an Aufgaben, als Sie überhaupt schaffen können. So bleiben möglicherweise Unterlagen liegen, die dringend bearbeitet werden müssen oder aber Sie schaffen es zeitlich kaum, den neuen Firmenwagen endlich anzumelden. Was können Sie dagegen tun? Viele Geschäftsführer kennen diese Problematik und nutzen dafür in aller Regel eine Vollmacht vom Geschäftsführer. Damit können Sie Mitarbeiter damit beauftragen, in Ihrem Namen Aufgaben zu erledigen oder Tätigkeiten durchzuführen.

Was halten Sie davon, dass Sie Ihren Mitarbeitern und Angestellten einfach und komfortabel eine Vollmacht vom Geschäftsführer erteilen können, sodass diese wichtige Aufgaben in Ihrem Namen erledigen können? Diese Möglichkeit wird gerne in Anspruch genommen und bietet auch für Sie ein hohes Maß an Komfort. Durch eine Geschäftsführer Vollmacht ist es für Angestellte möglich, ein Firmen-KFZ anzumelden oder auch dringend notwendige Unterlagen beim Steuerberater abzuholen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine Vollmacht des Geschäftsführers erteilen können und auf welche Aspekte Sie dabei achten müssen. Sie erfahren, welche Form die Vollmacht vom Geschäftsführer haben muss und inwieweit Sie Ihre Mitarbeiter damit handlungsfähig machen können. Auf diese Weise bleibt der Stapel an unerledigter Arbeit in Zukunft kleiner.

Welchen Nutzen bietet die Vollmacht vom Geschäftsführer?

Die Vollmacht, die Sie als Geschäftsführer erteilen, bietet für Sie und Ihr Unternehmen einige Möglichkeiten und auch zahlreiche Vorteile. So können Sie damit wichtige und dringend zu erledigende Aufgaben abgeben. Das kommt in Frage, wenn Sie

  • selber nicht anwesend sind
  • zu viele andere Aufgaben erledigen müssen
  • dringende Termine haben
  • erkrankt sind
  • Mitarbeitern mehr Verantwortung übertragen möchten.

Eine Vollmacht des Geschäftsführers macht es für Sie und Ihr Unternehmen somit einfacher, dringliche Tätigkeiten fristgerecht zu erledigen. Ob es sich dabei darum handelt, dass ein Angestellter ein neues Firmenfahrzeug anmeldet oder bei der Bank eine Barabhebung tätigt – die Vollmacht vom Geschäftsführer bietet hierzu flexible Möglichkeiten.

Wer kann mit einer Geschäftsführer Vollmacht ausgestattet werden?

Sie haben prinzipiell keine Einschränkungen, wen Sie mit einer Vollmacht des Geschäftsführers ausstatten. Es kann sich um Ihren persönlichen Assistenten handeln, ein Mitglied der Geschäftsführung oder auch um weitere Mitarbeiter. Auch Auszubildende können Sie mit einer solchen Vollmacht dazu berechtigen, in Ihrem Namen Aufgaben zu erledigen. Dies bietet sich allerdings nur dann an, wenn der Auszubildende dem Unternehmen gegenüber loyal ist und Sie diesem auch vertrauen.

Nahezu jeder Mitarbeiter im Unternehmen kann von Ihnen mit einer Vollmacht vom Geschäftsführer ausgestattet werden. Das macht es für Sie einfach, wichtige Aufgaben weiterzugeben, bevor sich diese auf Ihrem Schreibtisch stapeln.

Kleiner Tipp:

In vielen Unternehmen wurden Vollmachten des Geschäftsführers standardisiert und als Vordruck bereitgestellt. Somit können diese bei Bedarf einfach ausgefüllt, ausgedruckt und durch Sie unterschrieben werden. Wird eine Vollmacht benötigt, verzögert sich der zeitliche Ablauf also durch die Erteilung dieser nicht.

Welche Form muss die Vollmacht des Geschäftsführers haben?

Es gibt durch das Bürgerliche Gesetzbucht (BGB) keine Formvorgaben für eine Vollmacht, wodurch auch eine mündlich erteilte Vollmacht Gültigkeit hat. Erteilen Sie Ihrem Azubi also die Vollmacht, für Sie die Post von der Postabteilung zu holen, so ist diese Vollmacht gültig. Allerdings können mündlich erteilte Vollmachten nur schwer nachgewiesen werden, weshalb Vollmachten in schriftlicher Form oftmals bevorzugt werden. Diese können stets belegt werden.

Ob Sie eine Vollmacht notariell beglaubigen lassen müssen, kann Ihnen Ihr Anwalt im besten Fall sagen. In aller Regel ist eine beglaubigte Vollmacht durch den Geschäftsführer allerdings nicht erforderlich, sodass Sie darauf verzichten können.

Welchen Inhalt muss die Vollmacht vom Geschäftsführer haben?

Damit Ihre Vollmacht auch wirklich gültig ist und akzeptiert werden kann, müssen darin einige Inhalte zu finden sein. Dazu zählen nachfolgende Aspekte:

  • Bezeichnung der Firma
  • Ihre Daten als Geschäftsführer
  • Die Daten des Bevollmächtigten
  • Position in der Firma (vom Bevollmächtigten)
  • Aufgabe, welche die Vollmacht beinhaltet
  • Wirksamkeit, Gültigkeit und Widerruf der Vollmacht
  • Unterschrift des Geschäftsführers und Firmenstempel

Durch diese Daten wird die Vollmacht in aller Regel gültig und kann akzeptiert werden. Besonders wichtig ist dabei auch, dass Sie die Vollmacht unterzeichnen und dass der Firmenstempel darauf zu finden ist.

(Mustervorlage Vollmacht vom Geschäftsführer)

Nutzen Sie die nachfolgende Mustervorlage für eine Vollmacht vom Geschäftsführer nur nach vorheriger Anpassung an Ihre Bedürfnisse. In einigen Fällen kann auch die Befragung eines Juristen sinnvoll sein.

Vollmacht vom Geschäftsführer

Firma und Geschäftsführer:

________________________

________________________

________________________

Bevollmächtigter:

________________________

________________________

________________________

Im Namen meiner Firma ________________________ erteile ich meinem Mitarbeiter ________________________ eine Vollmacht zur Durchführung folgender Aufgaben:

________________________ ________________________ ________________________

________________________ ________________________ ________________________

(Tätigkeit möglichst genau definieren)

Die Vollmacht ist einmalig gültig, maximal bis zum ________________________. Sie kann von mir als Geschäftsführer jederzeit widerrufen werden.

________________________

Ort und Datum der Ausstellung

________________________

Unterschrift und Firmenstempel

Die Vollmacht vom Geschäftsführer wird in zahlreichen Unternehmen verwendet und sorgt oftmals dafür, dass Prozesse schneller laufen und Aufgaben zuverlässig erledigt werden können. Vielfach werden Auszubildende oder auch Aushilfen mit solchen Vollmachten ausgestattet und können so wichtige Erledigungen vornehmen.

Gut zu wissen:

Weisen Sie den Bevollmächtigten darauf hin, dass er sich bei Vorlage der Vollmacht möglicherweise ausweisen muss und. Daher sollte der Bevollmächtigte stets ein Ausweisdokument mit sich führen und dieses auf Verlangen vorzeigen. So steht einer Nutzung der Vollmacht durch den Geschäftsführer nichts mehr im Weg.