Vollmacht Rechtsschutzversicherung

Nehmen Sie die Vorteile einer Rechtsschutzversicherung in Anspruch? Dann wissen Sie sicherlich, wie sinnvoll eine solche Versicherung sein kann und inwieweit Sie dadurch geschützt werden. Doch was ist, wenn Sie sich aus diversen Gründen einmal nicht selber um die Verwaltung der Rechtsschutzversicherung kümmern können? Müssen Sie dann mitunter höhere Prämien in Kauf nehmen oder wird Ihr Versicherungsvertrag gar gekündigt? Mit einer Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung können Sie hier entsprechend vorbeugen. Sie erteilen einer dritten Person damit die Befugnis, Ihre Rechtsschutzversicherung zu verwalten. Das kann für Sie durchaus eine sinnvolle Maßnahme sein.

Wissen Sie, wie leicht es ist, eine Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung zu erteilen? Es ist kinderleicht und Sie können davon nur profitieren. Mit wenig Aufwand erteilen Sie für Ihre Rechtsschutzversicherung eine Vollmacht und können somit auch bei eigener Verhinderung von einem umfassenden Schutz profitieren. Dabei müssen Sie lediglich einige wichtige Aspekte berücksichtigen.

In den nächsten fünf Minuten erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie bei einer Vollmacht für Ihre Rechtsschutzversicherung haben und worauf Sie dabei in jedem Fall achten sollten. Ohne viel Aufwand können Sie im Anschluss eine eigene Vollmacht erteilen, da Sie wissen, welche Inhalte die Vollmacht haben muss. Aber auch über die Form und weitere Details werden Sie umfangreich informiert.

Wann ist eine Vollmacht für eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll?

Eine Vollmacht für Ihre Rechtsschutzversicherung kann in unterschiedlichen Fällen sinnvoll sein, auch wenn Sie diese im besten Fall gar nicht benötigen. Sie bietet aber in jedem Fall eine Absicherung für Sie. In Frage kommt eine solche Vollmacht für Sie in beispielsweise folgenden Situationen. Sie sind:

  • schwer oder dauerhaft erkrankt
  • längerfristig abwesend / im Ausland
  • aus anderen Gründen verhindert

Mit einer Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung können Sie entsprechend vorsorgen und für eine dritte Person entsprechende Befugnisse möglich machen. So kann diese beispielsweise vertraglichen Änderungen zustimmen oder auch die Verwaltung der Rechtsschutzversicherung übernehmen.

Was muss eine Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung alles beinhalten?

Eine Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung sollte in jedem Fall einige wichtige Details beinhalten. Dazu zählt natürlich die Bezeichnung der Versicherung und die Angabe der Versicherungsnummer ist ebenso notwendig. Zudem sollten Sie zu Ihrer Person auch alle wichtigen Angaben wie Namen und Adresse nennen. Gleichermaßen aber auch von der bevollmächtigten Person, die Sie entsprechend vertreten soll. Somit kommt es darauf an, dass in der Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung folgende Inhalte vorzufinden sind:

  • Name und Anschrift des Vollmachtgebers
  • Name der Versicherung und Versicherungsnummer
  • Namen und Adresse des Bevollmächtigten
  • Inhalt Ihrer Vollmacht, zum Beispiel Verwaltung der Police
  • Möglichkeit für den Widerruf, Wirksamkeit der Vollmacht
  • Unterschrift per Hand

Beachten Sie:

Die Vollmacht muss von Ihnen auf jeden Fall per Hand unterschrieben werden. Nur dann ist diese auch gültig. Eine maschinengeschriebene Unterschrift reicht nicht aus. Ansonsten sind Sie aber frei von Formvorgaben, sodass auch eine handschriftliche Vollmacht ausreichen kann.

Wem können Sie eine Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung erteilen?

Sie sind an keine Vorgaben gebunden, wem Sie eine Vollmacht für Ihre Rechtsschutzversicherung erteilen. Somit kann hier eine Reihe an Personen in Frage kommen. Es ist allerdings ratsam, eine Vollmacht nur für Vertrauenspersonen zu erteilen. Bedenken Sie, dass Sie mit einer Vollmacht auch große Verantwortung übertragen. Sie möchten sicherlich, dass Ihre Vollmacht zuverlässig genutzt wird und dass auch Ihre Rechtsschutzversicherung entsprechend sinnvoll und in Ihrem Sinne verwaltet wird.

In Frage kommen für die Rechtsschutzversicherung Vollmacht somit zum Beispiel:

  • Direkte Verwandte
  • Eigene Kinder
  • Enge Freunde
  • Der Lebenspartner
  • Weitere Vertrauenspersonen

Im Idealfall überlegen Sie sich vor dem Erteilen einer solch wichtigen Vollmacht einmal, ob diese auch für Sie in Ordnung wäre, wenn Sie diese erhielten. So können Sie oft schnell herausfinden, ob die bevollmächtigte Person wirklich in Frage kommt.

Muss eine Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung beglaubigt werden?

Auf eine Beglaubigung durch einen Notar oder andere Stellen können Sie bei einer solchen Vollmacht in den meisten Fällen verzichten. Diese wird nur bei Vollmachten notwendig, die eine Änderung im Grundbuch beinhalten. Ansonsten ist eine Beglaubigung meist aber nicht notwendig. Somit kann eine Vollmacht von Ihnen ganz leicht selber erteilt werden und steht direkt zur Nutzung bereit.

(Mustervorlage Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung)

Verwenden Sie diese Mustervorlage einer Vollmacht zur Rechtsschutzversicherung nur, wenn Sie diese zuvor angepasst haben. Es kann dazu notwendig sein, einzelne Passagen zu streichen oder auch Ergänzungen vorzunehmen. Fragen Sie bei Bedarf einen Anwalt um Rat.

Vollmacht für die Rechtsschutzversicherung (Versicherungsnummer angeben)

Vollmachtgeber:                                          Bevollmächtigter:

(Ihr Name und Adresse)                            (Name und Adresse)

Für meine Rechtsschutzversicherung bei der (Versicherer nennen) erteile ich eine Vollmacht. Diese gilt in der Zeit, in der ich die Verwaltung meiner Versicherung nicht selber übernehmen kann. Dazu wird der oben genannte Bevollmächtigte mit entsprechenden Befugnissen zur Verwaltung ausgestattet.

Die Vollmacht erlaubt keine Änderungen der Versicherung oder die Kündigung. Dies bedarf meiner ausdrücklichen, zusätzlichen Zustimmung.

Gültig ist die Vollmacht in folgendem Zeitraum: (Zeitraum genau nennen)

Sie kann durch mich zu jeder Zeit widerrufen werden. Gültig ist Sie nur dann, wenn sich die bevollmächtigte Person vor Ort identifizieren kann.

Ort und Datum der Ausstellung                           Unterschrift Vollmachtgeber

Eine Vollmacht für Ihre Rechtsschutzversicherung kann leicht erteilt werden und bietet oftmals noch mehr Absicherung für Sie. Dabei sollte eine Mustervorlage aber stets angepasst und an Ihre Anforderungen angeglichen werden. Dann kann diese von Ihnen ganz flexibel verwendet werden.