Vollmacht Arztbesuch mit Kind

Sie kennen das: Kinder haben öfters mal Unfälle und müssen dann – zumindest in vielen Fällen – zum Arzt. Doch was ist, wenn Sie gar nicht vor Ort sind und Ihr Kind beispielweise von den Großeltern betreut wird oder auf einer Jugendfreizeit ist? Wer geht dann mit dem Kind und darf Ihr Kind dann überhaupt behandelt werden? Mit einer Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind haben Sie eine Möglichkeit, andere Personen dazu zu berechtigen, mit Ihrem Kind den Arzt aufzusuchen, falls dies erforderlich wird. Ebenso darf Ihr Kind dann auch in jedem Fall behandelt werden. Bedenken Sie aber, dem Kind auch die Versichertenkarte der Krankenkasse mitzugeben.

Wäre es für Sie eine Absicherung, für andere Personen einfach und schnell eine Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind zu erteilen? Wenn Sie somit wüssten, dass Ihr Kind im Notfall einfach und schnell behandelt werden kann? Dann können Sie aufatmen – denn das Erteilen einer solchen Vollmacht ist ganz einfach möglich und sichert Sie und vor allem auch Ihr Kind entsprechend ab.

Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und lesen Sie, wie Sie eine Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind ganz einfach erteilen können. Sie finden Informationen dazu, was die Vollmacht alles enthalten muss und in welcher Form diese vorliegen sollte. Ebenso lesen Sie, in welcher Sprache die Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind erteilt werden muss – wenn diese beispielsweise während einer Urlaubsreise gebraucht wird.

Wann kann die Vollmacht für einen Arztbesuch mit Kind zum Einsatz kommen?

Eine Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind kann in verschiedenen Fällen und Situationen hilfreich oder auch notwendig sein. Vor allem gilt das natürlich, wenn Sie als Mutter oder Vater nicht vor Ort sind – wenn Ihr Kind zum Beispiel mit anderen Verwandten oder von der Schule aus verreist ist. In diesem Fall ist eine Vollmacht möglicherweise notwendig, wenn Ihr Kind um einen Arztbesuch nicht herumkommt. Mögliche Situationen, in denen eine Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind hilfreich ist, sind diese:

  • Ihr Kind ist ohne Sie verreist
  • Sie können Ihr Kind terminlich nicht zum Arzt begleiten
  • Ihr Kind ist auf Klassenfahrt
  • Ihr Kind ist ohne Erziehungsberechtigte im Ausland

Tipp für Sie:

Erteilen Sie die Vollmacht bei Auslandsreisen auch in englischer Sprache. So ist sichergestellt, dass es keine sprachlichen Barrieren gibt. Falls Sie die jeweilige Landessprache beherrschen, kann eine Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind auch in dieser Sprache erteilt werden.

Was muss die Vollmacht für einen Arztbesuch mit Kind alles beinhalten?

Die Vollmacht für einen Arztbesuch mit Kind sollte einige wichtige Daten beinhalten, damit diese auch wirklich vor Ort akzeptiert wird oder akzeptiert werden kann. Dazu zählen natürlich Ihre Daten und die Ihres Kindes. Gleichermaßen sollte aber auch klar sein, wem Sie eine Vollmacht erteilen und welche Befugnisse diese alle enthält.

In der Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind sollte zu finden sein:

  • Ihre Angaben wie Name und Adresse
  • Der Name und Geburtsdatum des Kindes
  • Die Daten der bevollmächtigten Person
  • Der Inhalt der Vollmacht (Arztbesuch, Einschränkungen)
  • Wirksamkeit und Widerruf für die Vollmacht
  • Unterschrift per Hand

Tipp für Sie:

Sie können innerhalb der Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind auch genau beschreiben, wozu die Vollmacht berechtigt. Muss eine Impfung vorgenommen werden, kann das genau legitimiert werden. Ebenso können Sie auch verfügen, dass Sie im Falle einer notwendigen Operation erst noch informiert werden müssen oder die Entscheidung letzten Endes doch selber treffen.

Wer kann die Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind erhalten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, weshalb Sie eine solche Vollmacht erteilen. Somit gibt es auch immer wieder andere Personen, die für eine solche Vollmacht in Frage kommen. Wenn das Kind mit der Oma verreist, wird diese natürlich die Vollmacht erhalten. Geht Ihre Schwester mit dem Kind zum Arzt, sollte diese eine entsprechende Vollmacht erhalten. Und wenn Ihr Kind mit einer Jugendgruppe auf Reisen ist, sollte die Vollmacht für einen Betreuer ausgestellt werden beziehungsweise für die Institution, die dahinter steht.

Sie können und sollten in der Vollmacht ganz klar deutlich machen, wer die Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind erhält. Somit kommt es nicht zu Unklarheiten.

(Mustervorlage Vollmacht für Arztbesuch mit Kind)

Nutzen Sie die nachfolgende Mustervorlage für eine Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind nur, wenn Sie diese zuvor an Ihre Bedürfnisse angepasst haben. Bei Rückfragen kann der Kontakt zu einem Juristen hilfreich sein.

Vollmacht für den Arztbesuch

Vollmachtgeber: ________________ _________________ _________________ (Name und Adresse)

Bevollmächtigter: ________________ _________________ _________________ (Name und Adresse)

Für das Kind ________________ __________________ (Name und Geburtsdatum) erteile ich für oben genannten Bevollmächtigten eine Vollmacht. Die bevollmächtigte Person darf mein Kind am _____________ (Datum) / während der Reise nach __________ in dringenden Fällen zum Arzt _________________ (ggf. Praxis bei geplantem Arztbesuch) begleiten.

Die Vollmacht berechtigt dazu:

  • Entscheidungen zu notwendigen Untersuchungen zu treffen
  • Impfungen bei Notwendigkeit zuzustimmen
  • Zustimmung zu dringenden Operationen zu geben
  • _________________________ (sonstige Befugnisse)

(unpassende Details streichen)

Die Vollmacht ist gültig bis zum _________ / während der Zeit vom ___________ bis __________. Sie kann von mir jederzeit widerrufen werden und ist nur gültig, wenn sich die bevollmächtigte Person durch amtlichen Ausweis identifizieren kann.

________________              _________________

Datum und Ort                    Unterschrift Vollmachtgeber

Die Vollmacht für den Arztbesuch mit Kind kann durch Sie individuell angepasst und an Ihre Anforderungen angeglichen werden. Dies wird auch in jedem Fall empfohlen.