Vollmacht Unfallversicherung

Sie haben eine Unfallversicherung und möchten damit im Falle eines Falles möglichst gut abgesichert sein? Dann ist das ganz allgemein erst einmal eine sinnvolle Option, um sich für einen medizinischen Notfall abzusichern. Doch was ist, wenn Sie zum Beispiel für eine längere Zeit im Ausland sind und Sie sich nicht um Ihre Versicherung kümmern können? In diesem Fall kann sich für Sie eine Vollmacht für die Unfallversicherung lohnen. Diese macht es für Sie möglich, eine dritte Person zum Beispiel mit der Verwaltung Ihrer Unfallversicherung zu beauftragen. Doch ist das nicht sehr kompliziert?

Was halten Sie davon, wenn Sie eine Vollmacht zur Unfallversicherung kinderleicht selber erteilen können und wenn es dafür gar nicht einmal viel Aufwand braucht? Denn genau so ist es. Sie können eine Vollmacht für die Unfallversicherung – wie auch für die Rentenversicherung und Co. – einfach selber erteilen. Dazu müssen Sie auch gar nicht einmal so viel beachten.

Was Sie rund um die Vollmacht für die Unfallversicherung wissen müssen, können Sie im folgenden Text ganz genau nachlesen. Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und erfahren Sie, worauf Sie bei einer Vollmacht für die Unfallversicherung achten sollten. Eine entsprechende Vertretungsvollmacht können Sie im Anschluss ganz leicht selber erteilen und Sie sind auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Vollmacht zur Unfallversicherung: Wofür braucht man die?

Die Unfallversicherung soll Sie absichern, wenn es zu einem Unfall oder zu einer Verletzung kommen sollte. Somit dient die Unfallversicherung vor allem Ihrer Sicherheit und der finanziellen Absicherung. Damit Sie Ihre Versicherung auch verwalten (lassen) können, wenn Sie einmal nicht vor Ort oder gar im Ausland sind, kann eine Vollmacht in Frage kommen. Damit ist es für eine dritte Person möglich, Sie zu vertreten und entsprechend können Ihre Interessen dennoch wahrgenommen werden.

Tipp für Sie:

Erteilen Sie die Vollmacht für die Unfallversicherung exakt so, wie Sie diese benötigen. Damit können Sie Ihre Ansprüche und Wünsche bestmöglich umsetzen. Sollten Sie eine Vorlage verwenden, ist es ratsam, diese genau anzupassen.

Wem kann die Vollmacht für die Unfallversicherung erteilt werden?

Sie sind an keine Vorgaben gebunden, wem Sie eine Vollmacht erteilen möchten. Das bedeutet, dass Sie rein in der Theorie auch einer flüchtigen Bekanntschaft aus einer Diskothek eine Vollmacht erteilen können. Das ist aber oftmals wenig sinnvoll. Es ist eher ratsam, eine Vollmacht nur zu erteilen, wenn es eine Vertrauensperson gibt, der Sie diese Aufgaben auch zutrauen. In Frage kommen dafür zum Beispiel Familienangehörige in Frage. Oder auch enge Freunde.

ElternLebenspartner
Enge FreundeEigene Kinder

Für Ihre Vollmacht für die Unfallversicherung können auch eigene – volljährige – Kinder in Frage kommen oder eben auch der eigene Lebenspartner. Bedenken Sie, dass Sie nicht nur eine Aufgabe übertragen, sondern auch ein großes Maß an Verantwortung. Es ist aus diesem Grund ratsam, nur einer Vertrauensperson eine Vollmacht dieser Art auszustellen.

Tipp für Sie:

Überlegen Sie vorher, ob Sie selber von einer Person auch eine solche Vollmacht entgegennehmen würden. Ist das der Fall, spricht oft nichts gegen das Erteilen einer solchen Vertretungsvollmacht. Bei Zweifeln sollten Sie hingegen vielleicht noch einmal darüber nachdenken.

Was muss in der Vollmacht zur Unfallversicherung enthalten sein?

In der Vollmacht für die Unfallversicherung sollten einige wichtige Details zu finden sein. So sollte Ihr Name erkennbar sein, ebenso aber auch der Versicherungspartner. Die Versicherungsnummer ist ebenso erforderlich, wie Ihre Adresse. Zudem sollten Sie in der Vollmacht aber auch die Angaben zur bevollmächtigten Person möglichst klar machen. Insgesamt sollten Sie in der Vollmacht für die Unfallversicherung also folgende Daten aufnehmen:

  • Ihren Namen, Ihre Adresse
  • Die Versicherung und die Versicherungsnummer
  • Die Daten der bevollmächtigten Person
  • Der Inhalt der Vollmacht – z.B. Vertretung in wichtigen Belangen
  • Möglichkeit zum Widerruf, Gültigkeit der Vollmacht
  • Unterschrift per Hand

Gut zu wissen:

Bei einer schriftlich erteilten Vollmacht muss die Unterschrift in jedem Fall per Hand geschrieben sein. Andernfalls ist die Vollmacht in der Regel nicht gültig und kann vor Ort abgelehnt werden. Daher sollte eine Vollmacht möglichst direkt nach dem Erstellen unterschrieben werden, sodass Sie diese wichtige Tätigkeit nicht vergessen können.

(Mustervorlage Vollmacht für die Unfallversicherung)

Die Verwendung dieser Mustervorlage für eine Vollmacht zur Unfallversicherung sollte nur genutzt werden, wenn Sie diese vorher an Ihre Ansprüche angepasst haben. Dabei können Details ergänzt oder auch Passagen gestrichen werden. Befragen Sie im Zweifelsfall einen Juristen.

Vollmacht für die Unfallversicherung (Name des Versicherers)

Versicherungsnummer: (Nummer des Vertrags eintragen)

Vollmachtgeber:                                          Bevollmächtigter:

(Ihr Name und Adresse)                            (Name und Adresse)

Für meine oben genannte Unfallversicherung erteile ich für den Bevollmächtigten eine Vollmacht. Diese dient der Verwaltung meiner Unfallversicherung während meiner Abwesenheit / während meines Auslandsaufenthalts. Die Vollmacht ist ab sofort gültig, längstens jedoch bis zum (Datum eintragen).

Die Vollmacht kann nur in dringenden Fällen genutzt werden und wenn sich die bevollmächtigte Person durch einen amtlichen Ausweis identifizieren kann. Zudem ist der Widerruf durch mich jederzeit möglich. Dadurch wird die Vollmacht sofort unwirksam.

Datum und Ort                                Unterschrift des Erteilenden

Die Vollmacht zur Unfallversicherung setzt oft voraus, dass sich die bevollmächtigte Person vor Ort ausweisen kann. Weisen Sie den Bevollmächtigten daher frühzeitig darauf hin, sodass er oder sie ein gültiges Ausweisdokument mit sich führen kann. Wenn Sie die Mustervorlage verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass diese am Ende auch wirklich allen Ihren Anforderungen entspricht und somit auch genutzt werden kann.